Neuer Vorstand des FDP Ortsverbandes Vaihingen-Sachsenheim gewählt

 

Mitgliederversammlung des FDP Ortsverbandes

Vaihingen-Sachsenheim mit Wahlen

 

Sachsenheim (dh) Am 08. Dezember 2021 traf sich der FDP Ortsverband zu seiner Mitgliederversammlung, in der turnusmäßig der gesamte Ortsvorstand neu gewählt wurde. Nach den Rechenschaftsberichten des Vorsitzenden Kevin Metzger und der Schatzmeisterin Sabine Spichtinger entlastete Kreisgeschäftsführer Wolfgang Vogt den Vorstand und leitete die Wahlen.

 

Im Vorfeld wurden Satzungsänderungen beschlossen, nach denen der Ortsvorstand zwei gleichberechtigte Stellvertreter/innen als Ansprechpartner/innen, jeweils für die Ortsgruppe Sachsenheim und für die Ortsgruppe Vaihingen hat. Der bisherige Vorsitzende Kevin Metzger aus Sachsenheim wurde für zwei weitere Jahre im Amt bestätigt. Als Stellvertreterin für die Ortsgruppe Sachsenheim wurde Ulrike Laes gewählt, als Stellvertreter für die Ortsgruppe Vaihingen Michael Hannig (Horrheim). Wiedergewählt wurde Schatzmeisterin Sabine Spichtinger (Vaihingen). Neu dabei ist Schriftführer Rick Kirstein (Sachsenheim). Pressesprecher Sven-Oliver Schrickel (Hohenhaslach), seither Beisitzer, löst Steffen Kluth ab.

 

Komplettiert wird der Vorstand durch die Beisitzer Dagmar Holzberg (Vaihingen, Presse), Jana Reutter (Kleinsachsenheim), Marc Langbein (Großsachsenheim), Jörg Schabernack (Ensingen), Jochen Nigge (Sersheim), Elisabeth Kachler (Riet) und Tim Meyle (Vaihingen). Die FDP zeigt durch diesen neugewählten Ortsvorstand, dass erfahrene Mitglieder und Neumitglieder sich gleichermaßen in die Parteiarbeit einbringen. Junge Menschen wählen nicht nur FDP, sondern setzen sich aktiv ein.

 

Zu Kassenprüfern wurden Rainer Kienzle (Ensingen) und Thomas Bay (Sachsenheim) gewählt. Kraft Amtes gehören ebenfalls die fünf Mandatsträger der FDP zum erweiterten Vorstand: Helga Eberle (Aurich), Kreis- und Gemeinderätin in Vaihingen, Roland Zitzmann (Horrheim) und Sibylle Gutjahr (Ensingen) als Gemeinderäte in Vaihingen, Karl Willig und Thomas Bay als Gemeinderäte in Sachsenheim. Stellvertretend für die wegen Sitzungen verhinderten Amtsträger gab Sibylle Gutjahr einen Bericht über die anstehenden Themen aus Vaihingen: u.a. Stadtentwicklung, Kinder-, Jugend- und Schularbeit, Leitbildprozess und Vorplanungen für die Gartenschau 2029.

 

Metzger blickte trotz der pandemiebedingten Einschränkungen auf zwei erfolgreiche Jahre zurück. Beim Wachstum des Ortsverbandes von 61 auf 75 Mitglieder sind viele junge Menschen beteiligt, die sich zusätzlich auch bei den Jungen Liberalen Ludwigsburg engagieren. Die Mitgliederzahlen in den 10 FDP Ortsverbänden des Kreisverbandes Ludwigsburg stiegen in diesem Zeitraum von 468 auf 565, die der Jungen Liberalen von 40 auf 117. Auch bei den beiden Wahlen 2021 konnten die Kandidaten mit guten zweistelligen Ergebnissen punkten: bei der Landtagswahl Roland Zitzmann (WK 13) und bei der Bundestagswahl Oliver Martin (WK 265) und Marcel Distl (WK 266).

 

Mit Bedauern stellte Metzger fest, dass nach dem Jahresauftakt 2020 pandemiebedingt keine Veranstaltungen mehr stattfinden konnten. Er wird trotz der aktuellen Lage für 2022 ein Programm und einen Terminplan aufstellen und hofft, davon möglichst viele durchführen zu können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.